Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Tortelli gefüllt mit Speck und Tomaten

GROSSE TORTELLINI: HAUSGEMACHTE TORTELLI MIT SPECK UND TOMATE

Gang: warme Vorspeisen - Schwierigkeitsgrad: mittel - Dauer der Zubereitung: > 1h - modern/traditionell: modern
 
ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN
  • 350 g Südtiroler Speck g.g.A.
  • 250 g Nudelteig
  • 400 g Kartoffeln
  • 400 g Tomaten
  • 50 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 Basilikumblätter
  • 40 g Parmesanspäne
  • 20 g Petersilie
ZUBEREITUNG

Die Tomaten einritzen und 2 bis 3 Minuten blanchieren, in Eiswasser abschrecken, schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, in Olivenöl etwas andünsten und die Tomaten dazugeben. Ca. 5 Minuten köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und Basilikum abschmecken.

Füllung der Tortellini
Die Kartoffeln mit Schale weichkochen, heiß schälen, durch ein Haarsieb streichen und etwas auskühlen lassen. Ein Drittel des Specks in feine Würfel schneiden und mit den Kartoffeln gut vermischen, salzen und pfeffern. Den Nudelteig für die Tortelli dünn ausrollen und in 6x6 cm große Quadrate schneiden. Einen Klecks von der Füllung daraufsetzen und zu großen Tortellini formen. Die Tortelli ca. 5 Minuten in Salzwasser kochen. Die Tortelli abgießen.

Anrichten
Das Tomatenkompott in die Mitte des Tellers geben, die Tortelloni daraufsetzen und mit den restlichen in Streifen geschnittenem Speck, gehackter Petersilie und Parmesanspänen ausgarnieren.
 
 
29.03.2016
Speckkonsortium